Kursprogramm 2017
Free Form Artists, Lehrwerkstätte in Montreux

English
Français



Artists
Kollektion
Weiterbildung
Mineralienbörsen
Publikationen
Werkzeuge


Kontakt


Links
Back to Home
Dieses Kursprogramm ist Ihr Schlüssel zu einer erfolgreichen Schmuck und Edelstein Laufbahn.
Bilden Sie sich weiter und werden eine respektierte und qualifizierte Fachfrau - Fachmann in dieser farbigen und interessanten Branche.
Diese Ausbildung ist intensiv und kann ergänzt werden mit ein bis zwei Wochen Benchtime um die gelernten Techniken zu vertiefen. Ein WLAN access point steht unseren Studenten gratis zur Verfügung.
Schmuck Projekte für fortgeschrittene Goldschmiede.
April 2017 Mai 2017 August 2017
Goldschmieden CHF 720.-€ 661.- 1 - 2 - 3 Mai 7 - 8 - 9 August
Fassen CHF 490.-€ 450.- 4 - 5 Mai 10 - 11 August
Wachsmodellieren CHF 250.-€ 229.- 8 Mai 14 August
Giesstechniken CHF 490.-€ 450.- 9 - 10 Mai 15 - 16 August
Gemmologie CHF 530.-€ 486.- 15 - 16 Mai 18 - 19 August
Schmuckdesign CHF 200.-€ 184.- 12 Mai 29 August
Free Form CHF 300.-€ 275.- 17 Mai 22 August
Facettieren CHF 380.-€ 349.- 27 April Ausgebucht 18 Mai 24 August
Konkav FacettierenCHF 200.-€ 184.- 22 Mai 26 August
Emaillieren CHF 520.-€ 477.- * 9 - 10 Juni *
Collier stricken CHF 520.-€ 477.- * * *
* Kursdaten "à la carte". Ein minimum von 3 Schülern ist nötig.
Total 1. - 22. Mai 2017
CHF 3'560.-
€ 3'268.-
7. - 29. August 2017
CHF 3'560.-
€ 3'268.-


Gemstone Safari in Tanzania während 17 Tagen.
Besuchen Sie das Umba Tal und graben Sie nach Rubin und Saphir, Smaragd in Manjara, Spinell und Sonnenstein in Morogoro. Optional - Lernen Sie wie die selbst gefundenen Edelsteine geschiffen werden, während 3 Tagen im Edelstein-Schleifatelier.

Wir freuen uns Sie in unseren Kursen zu begrüssen, und mit zu erleben
wie Ihre Karriere, und Ihr Leben, sich zu vollem Potential entwickelt.
"Your inspiration remains with me" by Simon Zaletel


Logements in Montreux

Zur Einreise in die Schweiz benötigen ausländische Staatsangehörige ein gültiges und von der Schweiz anerkanntes Reisepapier. In bestimmten Fällen ist zudem ein Visum erforderlich.



Die Kurse sind intensiv und modular aufgebaut, wählen Sie die Themen die Sie interessieren oder absolvieren Sie das komplette Programm. Die Plätze sind limitiert für 3 - 6 Teilnehmer je nach Kursthema.

Vermittelt werden in den Kursen vor allem, technische Grundlagen, Handhabung der Werkzeuge und Sicherheit am Arbeitsplatz. Dieses intensive Training soll es den Teilnehmern erlauben, sich mit Hilfe der neuerworbenen Kenntnisse, kreativ auszudrücken und gegenüber den erhöhten beruflichen Ansprüchen zu bestehen. Erfahrung und Kreativität sind nicht Gegenstand der Kurse, werden aber gezielt gefördert.

Das dreiwöchige Kursprogramm ist eine intensive Einführung. Das Sammeln von Erfahrung ist Ihre Hausaufgabe.

Es ist möglich in unserem Atelier Benchtime dh. eingerichtete Arbeitsplätze zu mieten oder in einem andern Goldschmiedeatelier Ihre neuerworbenen Kenntnisse zu vertiefen.

Die Gruppe FREE FORM ARTISTS sind engagiert in der Erwachsenenbildung und betätigen sich als freischaffende Künstler in den Bereichen: Edelsteinschleifen und Goldschmieden. Beide Tätigkeiten beeinflussen sich gegenseitig auf positive Weise.

Seit 1993 haben die zwei Initianten, Katerina Kestemont und Hubert Heldner, mit dem Aufbau eines weiterbildungs Programms begonnen und ein komplettes Angebot zusammengestellt. Heute unterrichtet Hubert Heldner 10 verschiedene Kursthemen, mit jährlich 3 Kurszyklen zu jeweils 3 Wochen. Die Kurse werden in 3 Sprachen angeboten. Sämtliche Kursunterlagen liegen ebenfalls in Deutsch, Französisch und Englisch vor.

Referenzen

Unser Kursprogramm wurde im Jahr 2000 in die Liste der 100 besten Weiterbildungskurse in Europa aufgenommen. Publiziert in der Zeitschrift Country im Herbst 2000 in Hamburg.


Katerina Kestemont erhielt 1996 den Anerkennungspreis der INNUNG DER EDELSTEIN GRAVEURE in Idar-Oberstein, für ihre Edelsteingravuren.

Hubert Heldner ist unter den 3 Gewinnern des " Schweizer Schmuck Design Wettbewerb " September, 2002 Zeitschrift TRES OR und hat einen Fähigkeitsausweis der Schweizerischen Eidgenossenschaft als Goldschmied 1985 / Curriculum Vitae

Hubert Heldner zeichnet verantwortlich für die erfolgreiche Installation einer Lehrwerkstätte im Edelsteinschleifen in Tanzania, am Southern and Eastern African Mineral Centre (SEAMIC) headquarters in Dar-es-Salaam. Inbegriffen waren neben der kompletten Installation der Maschinen auch die Ausbildung von 5 Instuktoren während November 2005 und Januar 2006. Das Center wurde umbenannt in African Minerals and Geosciences Centre (AMGC) in 2015.

Organisation von verschiedenen Gemstone Safari's in Tanzania in Zusammenarbeit mit Mr. Nakara Steven Matemu ein Geologe, Kristallograph, Mineraloge und Gemmologe von September 2007 bis heute.

Ein Monat Designarbeit an der neuen Schmuckkollektion von Kirmena Gold in Kairo Aegypten, Juni 2008.

Technische unterstützung für die Lehrwerkstätte Edelsteinschleifen und Schmuck von Mme Noreen Masaki Lapidary Training Centre seit September 2012.